ARIS — Vom Geschäftsprozess zum Anwendungssystem by August-Wilhelm Scheer PDF

By August-Wilhelm Scheer

ISBN-10: 3642563007

ISBN-13: 9783642563003

ISBN-10: 3642630081

ISBN-13: 9783642630088

Die "Architektur integrierter Informationssystme" ARIS hat sich zur Optimierung von Geschäftsprozessen und zur Einführung von Anwendungssystemen auch foreign durchgesetzt. In diesem Buch wird der Ansatz um die Beschreibung von Leistungsflüssen und die Einordnung moderner Softwarekonzepte erweitert. Auch die Anbindung der Geschäftsprozessorganisation an die strategische Unternehmensplanung wird stärker betont. Das ARIS-Konzept zeigt einen geschlossenen Weg von der organisatorischen Gestaltung von Geschäftsprozessen bis zur informationstechnischen Umsetzung. Es vermittelt somit zwischen den Verständniswelten der Betriebswirtschaftslehre und der Informationstechnik. Praktische Beispiele von Standardsoftware, insbesondere SAP R/3, veranschaulichen die Ausführungen.

Show description

Read or Download ARIS — Vom Geschäftsprozess zum Anwendungssystem PDF

Similar german_12 books

Get 20. Hämophilie-Symposion Hamburg 1989: Verhandlungsberichte: PDF

Inhaltsübersicht: I. Therapiebedingte Virusinfektionen bei Hämophilen - 1. Verlauf der HIV-Infektion - 2. Hepatitis C (Hepatitis Non A/Non B) - three. Parvovirus-Infektion - II. Molekulargenetik der Hämophilie und des von Willebrand-Syndroms - III. Neue Konzentrate der Gerinnung und Fibrinolyse - IV. Erstmanifestation angeborener Hämostasestörungen - V.

Selbststeuerung in der Forschungsförderung: Das - download pdf or read online

I. Einleitung: Über den Systemzusammenhang der Forschungsförderung. - II. Das Beispiel der Deutschen Forschungsgemeinschaft. - 1. Das Untersuchungsobjekt. - 2. Das Untersuchungsprogramm. - III. Anträge und Bewilligungen. - 1. Anträge und Antragsteller. - 2. Mittelbewilligungen und Geförderte. - IV. Die Rolle der Gutachter.

Additional resources for ARIS — Vom Geschäftsprozess zum Anwendungssystem

Example text

Den Datenbezeichnungen ki::innen auch grobe Angaben tiber DVSysteme als Datentrager zugeordnet sein. Die Objekte der Informationsdienstleistungen werden auch implizit in der Datensieht erfaBt, werden aber primar in der Leistungssicht definiert. Abb. 14c veransehaulicht die Objekte der Datensieht. Leistungssicht Die Leistungssicht enthalt alle materiellen und immateriellen Input- und Output-Leistungen einschlieBlich der Geldfltisse (vgl. Abb. 14d). Steuerungssicht / Proze6sicht In den zuvor beschriebenen Siehten werden die zugehi::irenden Klassen mit ihren sichten-internen Beziehungen erfaBt.

So konnen entweder lediglich die generalisierten Klassen der Ebene 2 als Elemente der Meta-Klassen einbezogen werden oder auch deren Subklassen. Die Klassenbildung muB nicht tiberschneidungsfrei sein. So konnen aus den Klassen Auftrag und Zertifikat einmal aus Sicht des Leistungsflusses die Klasse Informationsdienstleistung gebildet werden. Gleichzeitig sind sie aus Datensicht auch Datenobjekte und damit Instanzen der Klasse Datenobjekte. Wird dieses Vorgehen auf das GeschiiftsprozeBmodell der Abb.

Die Klassen der Modellierungsebene 3 definieren also aile Konstrukte, die zur Beschreibung der Tatbestande der Ebene 2 notwendig sind. Diese Konstrukte bilden quasi die Bausteinarten fUr die Beschreibung der Anwendungen der Ebene 2. Da die Klassen der Ebene 2 wiederum den Begriffsrahmen der Ebene I bilden, sind die Konstrukte der Ebene 3 auch der Bezugsrahmen zur Beschreibung der einzelnen betriebswirtschaftlichen Geschaftsprozesse. Das Basis-GeschaftsprozeBmodell fUr ARIS 31 Der AbstraktionsprozeB liiBt sich weiter fortsetzen, indem die Klassen der Ebe2 ne 3 erneut zu Klassen zusammengefaBt werden, die dann der Meta -Ebene zugeordnet werden.

Download PDF sample

ARIS — Vom Geschäftsprozess zum Anwendungssystem by August-Wilhelm Scheer


by Thomas
4.0

Rated 4.71 of 5 – based on 31 votes